top of page

Kalender

anstehende Konzerte und Veröffentlichungen

18.06.2024

Neue Musik im "Salon des Amateurs"
Ensemble Aoura No. Pi

Mit dem Ensemble Aoura No. Pi spiele ich regelmäßig im Salon des Amateurs direkt neben der Kunsthalle Düsseldorf. Dieses mal mit Werken von Nicolas Kuhn und Enno Poppe.

22.06.2024

Abschluss-Gala der Kammeroper Köln
Theater Schweinfurt

Beim letzten Konzert der Saison der Kammeroper Köln bin ich auch wieder dabei - an Klarinette und Saxphon für die Musical Gala in Schweinfurt.

06.07.2024

Copenhagen Jazz Festival 2024
werken

Kurz vor meiner persönlichen Sommerpause wird noch einmal gewerkt: Neue Improvisationsmusik in Dänemark!

Archiv

eine Auswahl meiner vergangenen Konzerte und Veröffentlichungen

Highlights
Januar - Mai 2024

Ensemblekonzerte Neuer Musik, u.a. mit dem notabu.Ensemble, dem Klangturm Ensemble Bottrop

Wiederaufnahme von „Haus| Doma | Familie“ mit subbotnik, Orangerie Theater Köln

Fünfwöchige Tournee der Produktion „Ball im Savoy“ mit der Kammeroper Köln

Uraufführungen und Welteresteinspielungen  mit Werken von

F. Zabel, T.M. Hetzel, P.Lojak, C. Pomet, C.Schoonees u.a.

Highlights
2023

Video Releases mit dem Duo Wilsdorf Langer (Weltersteinspielungen von F. Zabel und G. Castelli) und von Dokumentationen meines Masterabschlusses (B. Ferneyhough, I. Xenakis und Improvisation mit VR)

Theaterproduktion „Haus| Doma | Familie“ mit dem Theaterkollektiv subbotnik

Ensemblekonzerte Neuer Musik, u.a. als Teil von ColLAB Cologne, Aroura Nr. Pi, Folkwang Modern, Ensemble Eigenzeit, SPRING

Klarinettist bei den Luisenburg-Festpielen in der Musicaloperette „Ball im Savoy“

Kontrabassklarinettist in der Produktion von Aribert Reimanns „Bernarda Albas Haus“ am Musiktheater Gelsenkirchen

Release des Debut-Albums „kollektive verkabelung“ von werken, longlisted für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik

Tournee mit „werken“ durch Ostdeutschland und Auftritt beim detect classic festival

... sowie Konzerte mit fantastischen Musiker:innen wie Pierre Laurent Aimard, Johannes Harneit, Susanne Blumenthal, Konstantia Gourzi und den lieben Kolleg:innen aus meinen Ensembles, Soloauftritte, Orchesteraushilfen...

Highlights
2022

Masterabschluss „...aus dem Nichts kommend...“ im Master Interpretation Neue Musik an der Folkwang UdK Essen (Note 1,0 mit Auszeichnung)

Tournee mit „werken“ durch Süddeutschland, Auftritte beim detect classic festival und im Loft Köln

Tourneen mit der Kammeroper Köln (mit Produktionen von „My Fair Lady“, „Das Land des Lächelns“ und der „Künstler WG“)

Diverse Uraufführungen (u.a. von F. Zabel, G. Castelli, S. Bahr)

...sowie Konzerte im Now!-Festival, in der Kölner Philharmonie, in der Berliner Philharmonie, mit meinen fantastischen Kolleg:innen und Komilliton:innen, Solokonzerte mit Neuer Musik, improvisierter Musik und in Verbindung mit Literatur, Orchesteraushilfen...

Highlights
2020/21

Klarinette/Bassklarinette beim Projekt „Schnittstellen [II]“ der Oper Köln mit drei Opernuraufführungen

Diverse weitere Uraufführungen (u.a. von D. Jang, T. Ha, J. He)

Digitale Zusammenarbeit mit „werken“ während der Covid19-Pandemie: virtual partner residency des Goethe Institutes mit Helen Svoboda und Naima Msechu, Radiokonzerte bei otic.radio und CONTACT ZONES, Release der EP „werken: werken

Abschluss Master of Music in Performance an der HfM Würzburg (Klasse Prof. Manfred Lindner, Abschlussnote 1,0), dann Aufnahme des Studiums „Master Interpretation Neue Musik“ an der Folkwang UdK Essen

... sowie Konzerte im Now!-Festival in Essen, mit der Kammeroper Köln, improvisierte Konzerte und Konzerte mit Neuer Musik an verschiedensten Orten sowie live gestreamt während der Covid19-Pandemie

bottom of page